Kleidung

Quantity vs. Quality

fashionblog men

DE: Kann man „seinen Style“ finden? Oder finden andere den Style an einem selbst? Eine Frage, die ich sehr spannend finde und über die ich, wenn es um das Thema Mode geht, sehr häufig überdenke. Warum sollte ich diese Topic also nicht einfach mal zu euch bringen?

Vor wenigen Tagen habe ich mein Kaufverhalten erneut hinterfragt und vor allem die Qualität hierbei in den Fokus genommen. Qualität oder Quantität – Die Worte sehen ziemlich gleich aus, allerdings gehen sie in unterschiedlichste Richtungen, zumindest wenn man nicht sehr viel Geld hat, durch das man viel qualitatives kaufen kann.

Zu einem Entschluss bin ich am Ende meiner Überlegungen gekommen. Ich möchte weg vom ewigen Jagen, nach den günstigen Stücken aus sämtlichen Shops. Auch wenn es bedeutet, auf ein bestimmtes Stück zu sparen oder auch mal einem Hype zu widerstehen.

Die Qualität meiner Garderobe soll steigen. Im Endeffekt hat man auf diesem Wege wesentlich länger etwas von seinen Stücken und kann sich länger an ihnen erfreuen.

Starten werde ich mit einigen Basics. Ich werde wahrscheinlich auf meinem Weg auf Materialien stoßen, die ich noch nie getragen habe, aber gerade das ist ein Punkt, auf den ich sehr gespannt bin.

Speed Tutorial
ENG: Can you find your own style? Or have someone else have to find it for you? When it comes to fashion choices, the first question is a very good one in my eyes and I think a lot about it. So, why shouldn’t I bring that question to you?

A few days ago I thought about my clothing again. Do I really want to lay my focus on quantity or can I change myself and get a higher quality into my closet?

At last I decided to try to change myself and my way of buying clothes. A higher quality even when it means, that I have to save money for a longer time to buy me a specific piece. I want to pimp up the quality of my wardorbe. I want to begin with my basics and I will update you after my first purchase.

Instagram

In The Woods | Outfit

IMG_1745

Als das Wetter noch gut war… So oder so ähnlich könnte ich diesen Beitrag wohl anfangen.
Mein Urlaub ist vorbei und während der freien Tage gab es höchstens zwei bis drei Tage wirklich gutes Wetter. Einen habe ich genutzt, um in der Sonne zu liegen und einen weiteren, um für euch Fotos zu schießen.

men fashion

Cap – NewYorker
Tanktop – NewYorker
Shorts – NewYorker (auch hier getragen)
Schuhe – Deichmann (auch hier getragen)
Sonnenbrille – Kaufhaus Stolz (auch hier getragen)
Tasche – Forever 21 (auch hier getragen)

Es war für mich das erste mal, dass ich im Tank durch die Stadt gegangen bin. Eigentlich vermeide ich es, da meine Haut relativ kaputt ist, aber das heiße Wetter hat mich umgestimmt.
Jetzt geht es aber erstmal wieder ins Arbeitsleben mit langem Kittel, langer Hose, geschlossenen Schuhen und Schutzbrille.

men fashion men fashion

Mit FILA gegen den Speck!

Fila

Auch wenn ich die letzten beiden Wochen etwas zurück stecken musste, was das Laufen angeht, habe ich mich nicht geschont, was den Oberkörper anging. Nun geht es meinem Fuß auch wieder besser und ich laufe wieder. Da ich neue Sport-Klamotten immer sehr motivierend finde, zeige ich euch heute mal die neuen Pieces von FILA.

Follow on Bloglovin

Fila

T-Shirt: 24,95€; Tasche: 35,00€; Hose: 24,95€

Vor allem die Tasche hat es mir angetan. Die drei Stücke sind jetzt vielleicht nicht besonders ausgefallen, aber das ist es gar nicht, was mich daran motiviert. Ich habe mir auch erst letztens eine neue Hose von Puma gekauft, die schwarz ist. Es ist viel mehr dieses Gefühl, etwas Neues zu haben, dass man nun ausnutzen muss.

Diese drei Teile würden wohl, sobald es wärmer wird, regelmäßig ihren Einsatz finden, wenn es ans tägliche Laufen geht. Auch für den Strand ist die Tasche sicherlich klasse, denn genügend Platz für Tücher, Getränke und kleine Snacks bietet sie auf jeden Fall.

fila

Bra Top: 29,95€; Hose: 34,95€; Socken: 2,30€

Für die Power-Frauen hat FILA natürlich auch ein paar Frühjahres-Neuheiten. Ich denke, dass sich das Oberteil zu einer schwarzen Sporthose gut macht, denn das Oberteil in Verbindung mit der passenden Hose fände ich etwas zu viel des Guten. Ist wohl Geschmackssache.

 

Follow on Bloglovin

Follow on Bloglovin
stefan@speedtutorial.de
Archive