Jack & Jones

Aufmerksamkeit

Auch wenn man es mir im ersten Moment wahrscheinlich kaum glauben mag – Ich höre gern zu. Lässt man meinen offensichtlichen Mitteilungsdrang außen vor, welchen ich zu Genüge via sämtlicher Social Media Plattformen auslebe, ist es mir sogar sehr recht, wenn Freunde und Familie ihre ganze Story ausführlich mit mir teilen und Probleme loslassen können.

Dabei freut es mich natürlich, wenn mein Gegenüber am Ende des Gespräches erleichtert ist, aufgrund der einfachen Tatsache, dass sie jemanden gefunden haben, der sich Zeit nimmt.

Speed Tutorial

T-Shirt – Asos | Sweatshirt – Jack & Jones | Jeans – Jack & Jones | Tracker – Fitbit | Sonnenbrille – Asos | Armband – Asos

Schwieriger wird es da, wenn mir gänzlich unbekannte Menschen gegenüber sitzen. Anscheinend strahle ich im alltäglichen Leben eine unfassbare Hilfsbereitschaft oder Sympathie aus, denn egal wie viele Menschen um mich herum gehen, stehen oder sitzen, sucht jemand das Gespräch, werde potenziell ich angesprochen.

Geht es um den Weg zum Bahnhof, ist man in einer Minute durch mit der Sache. Aber das wäre zu einfach! Denn ich finde mich immer wieder in Situationen, in denen aus einer eigentlichen Standardfrage, ein Gespräch wird, in dem mein Gegenüber, welches ich zuvor nie gesehen habe, über sehr private Dinge zu sprechen beginnt.

Leider muss ich dazu sagen, dass meine soziale Ader mich davon abhält, diese Menschen einfach so stehen zu lassen. Also höre ich ihnen über Gott und die Welt zu, versuche so oberflächlich wie möglich, aber dennoch aufmerksam zu antworten und freue mich am Ende darüber, der Person ein offenes Ohr geboten zu haben.

Schlussendlich verblassen die meisten Geschichten und Gesichter für mich schneller, als ich es eingestehen kann, aber für diejenigen, die jemanden gefunden haben, dem sie ihre Geschichte erzählen durften, bedeutet es einen Moment der Aufmerksamkeit.

Instagram

The Sinner

men fashion

DE: Manchmal braucht es nicht mehr, als etwas frische Luft, das Rauschen der herannahenden Wellen und die wärmende Wintersonne. Mindestens einmal im Monat nutze ich es aus, dass meine Eltern sehr nah an der Ostsee wohnen. Die Kindheit am Wasser und im Freien, ohne tagelange Konsolen-Exzesse und PC-Dramen.

Mittlerweile hat sich letzteres in meinem Fall etwas gedreht. Die Onlinewelt nutze ich, um mich zu inspirieren und um meine Vielfalt auszuleben. Wir ziehen einmal mehr das positive aus dem Hier und Jetzt.

Hat – Penneys
Trenchcoat – Topman (also worn here)
Pullover – NewYorker
Jeans – Jack & Jones
Shoes – Deichmann

Speed Tutorial
Apropos, im positiven Sinne, gibt es heute die Möglichkeit das The Sinner Parfüm von Police abzustauben. Vielleicht liegt dieser Lifestyle-Duft so schon bald unter deinem Weihnachtsbaum.

Verlosung:

– Teilnahme bis zum 23.12.2015 um 12 Uhr
– Schreibe ein Kommentar unter diesem Beitrag. Bitte nutze den #SpeedTutorialChristmas
– 
Folge mir auf Bloglovin (KLICK) und/oder like meine Facebook-Seite (KLICK) , um den nächsten Beitrag nicht zu verpassen.

the sinner

ENG: Fresh air, the waves of the sea and the warming winter sun is all you gonna need sometimes. I love to visit my parents at least once a month. They live near the baltic sea and this is a winner for me. I spend my childhood by the sea and without long gaming sessions inside at the computer.

By the way, today you can win a perfum by Police – The Sinner. With a little bit of luck you can have it under your christmas tree this year.

GIVEAWAY:

Open till 23.12.2015 / 12:00
Write a comment. Please use the #SpeedTutorialChristmas
– Follow me on my Bloglovin (CLICK) and like my Facebook-Page (CLICK) , so you don’t miss the other giveaways.

men fashion men fashion men fashion

Instagram

Ripped Black And White

men fashion

DE: Jeden Morgen stehe ich vor meinen Klamotten und frage mich, was ich tragen möchte. Im Regelfall läuft es meist ziemlich gleichbleibend ab, da ich meine festen Kombinationen habe.

Nachdem ich nun aussortiert habe, finde ich mich allerdings immer wieder vor alten Stücken wieder, die ich mit neuem Mut kombiniere. So sieht es eben auch mit diesem langen, schwarzen Cardigan aus. Vor Jahren gekauft und meist zu einem einfachen T-Shirt und Jeans getragen, gibt es nun ein Revival mit Rollkragen und aufgerissener Hose – oben „chic“, unten „used“.

Cardigan – Asos (also worn here)
Pullover – „No Name“
Jeans – Jack & Jones
Shoes – Deichmann (also worn here)
Coat – C&A

Speed Tutorial
ENG: „What should I wear today?“ – my everyday question… Most of the time I couldn’t break through old combinations and end with the same outfits I worn last week.
After I rejected a lot of my pieces, I can see a lot more potential in my wardrobe. There are so many cool and new ways to build outfits now which I haven’t seen before. For example my long cardigan. Now I wear this piece with a turtleneck and ripped jeans – love it!

men fashion men fashion men fashion men fashion men fashion

Instagram

    Translate to:

Follow on Bloglovin
stefan@speedtutorial.de
Immer Up-To-Date!

Die neusten Beiträge bequem per Mail!

Archive