Esprit

3 Beach Essentials

Beach essentials

DE: Der Strand ruft langsam aber sicher immer lauter, aber was kommt mit und was bleibt zu Hause? Für mich dürfen drei Dinge auf keinen Fall fehlen, damit der Strandbesuch genossen werden kann.

Zum einen ein RucksackNatürlich. Stauraum für Wasser, Snacks und etwas Kleingeld, um sich ein Eis oder Pommes kaufen zu können. Dieses Modell habe ich bei Esprit gefunden und finde es wegen des Musters ganz cool. Neben den genannten Inhalten passt so auch noch ein Badetuch und die Sonnenmilch mit ins Gepäck.

Zu Sandalen halte ich derzeit eine Hassliebe. Ich weiß einfach nicht, ob ich sie tragen mag, oder eben nicht. Die Variante von Asos gefällt mir durch die Bindung sehr gut. Leider habe ich noch kein Paar gefunden, welches vorn bei den Zehen vollständig geschlossen ist, ansonsten aber so aussieht wie dieses hier. Ja, ich hasse meine Zehen – Haha…

Last but not least, die Sonnenbrille. Bis vor einigen Jahren hätte ich nicht annähernd damit gerechnet, dass ich heute gar nicht mehr ohne kann. Sobald man mit dem Luxus, die Augen bei Sonnenlicht ordentlich öffnen zu können, verwöhnt ist, möchte man diesen auch nicht mehr missen.

Instagram

ENG: The beach-season begins in a few weeks and I thought I share my three beach essentials 2015 with you. Which are your beach essentials?

I couldn’t go to the beach without a cool backpack. Not only because of the look, I also can bring my water, some snacks and a little bit of money with me to buy an ice or some chips. And there is enough space to fit the suncream and a big towl in it.

The second pieces are a pair of sandals. I don’t know if I should like or hate them, because I definitely hate my toes – Haha… I need to find a pair of sandals which are fully closed at the front part.

Last but not least – Sunglasses. I love my sunglasses and don’t want to miss them at the beach.

Speed Tutorial

My Must-Haves | Coats

coats

DE: Gerade in den kälteren Monaten sieht man sie – Jacken in sämtlichen Ausführungen. Ich habe mir mal meine eigenen Jacken und Mäntel angeschaut, um für euch einen kleinen Must-Haves-Post zusammen schreiben zu können.

Eine relativ neue Liebe für mich, besteht zu Trenchcoats. Ich persönlich habe mir vor Kurzem meinen zweiten angeschafft und bin super glücklich damit. Für den Winter bieten sich hier natürlich vor allem die Vertreter aus dickerem Wollmaterial an, die angenehm wärmen, wie in diesem Outfit. Das oben gezeigte Modell habe ich übrigens hier gefunden. Besonders gut gefällt mir an den Coats, dass man durch den Gürtel noch eine gewisse Form hat. Bei einigen anderen Mänteln kann es passieren, dass man nur noch ein wandelnder Kasten ist, was mir nicht so sehr zusagt.

Ebenfalls darf eine gut sitzende, schwarze Lederjacke nicht fehlen. Der totale Allrounder in der Garderobe, da sie mit so gut wie jedem Outfit bei mir geht. In diesem Outfit habe ich mein Modell kombiniert. Neben der schwarzen Ausführung kann natürlich auch eine braune einen netten Hingucker ins Outfit bringen.

Neben den richtigen Jacken, können auch Westen unglaublich praktisch sein. Richtig kombiniert können sie auch gut gegen die Kälte ankommen und bieten natürlich eine nette Abwechslung zu den sonstigen Jacken-Modellen. Hier bin ich allerdings noch auf der Suche nach meinem perfekten Modell.

Instagram
ENG: I´ve looked through my coats to write you a must-haves-post for them. Especially in the winter time you counldn´t go out without them and you can see a wide range of styles.

I fall in love with trenchcoats in the last months. My newest purchase you can see in this outfit-post. Fot the winter-months there are some really cool ones made out of thicker wool material. Just because of there belt I love them so much. It gives you the figure.

A perfect fitting black leather jacket is also a must-have for me. I can pair them with nearly every outfit in my wardrobe. Here you can see a example with my favorite one. A brown one can be a nice eyecatcher to your outfit too.

Last but not least vests can also be as fashionable as perfect fitting jackets. They bring a total new variety to your wardrobe which I like.

Speed Tutorial

Zeitlos | Armbanduhr

Esprit uhr

Im Labor sind natürlich nicht nur Chemikalien und die Arbeit Gesprächsthemen, viel öfter landen Themen wie die neusten Errungenschaften oder sehnlichst gewünschte Stücke auf der Tagesordnung. So auch letzte Woche, als mir meine Kollegin von ihrer neuen Uhr aus dem Outlet erzählte.

Esprit uhr

Nachdem sie mir von ihrem Kauf berichtet hatte, schwirrte mir auch mein Wunsch nach einer coolen Armbanduhr wieder Tage lang im Kopf herum. Sollte es auch für mich ein Uhrentraum von Michael Kors werden? Ich habe mich noch nicht festgelegt, muss aber sagen, dass ich auch andere Modelle gefunden habe, die mir sehr zusagen. So auch dieses Stück von Esprit. Ich kann mich irgendwie nicht wirklich mir Silber anfreunden und Gold sieht in den meisten Fällen an mir einfach nur falsch aus, weshalb ich nach Alternativen gesucht habe. Bei der gezeigten Uhr, die ihr euch hier auch noch einmal genauer anschauen könnt, um eure Meinung mit mir zu teilen, finde ich den Anteil von metallenen Bestandteilen aus rotgoldfarbenem Edelstahl und die Verbindung zu Schwarz wirklich gelungen. Nun stehe ich wieder vor der Frage – Kaufen oder weiter suchen?

Follow on Bloglovin
stefan@speedtutorial.de
Archive