Post-Workout Pflege-Routine

Wenn ich laufe oder im Fitnessstudio trainiere, schwitze ich und ja, ich beneide all die Glücklichen, die gefühlt kein bisschen fertig aussehen, nachdem sie ihre Workouts beendet haben.

Da ich mir dementsprechend hin und wieder mit dem Handtuch oder dem Ärmel den Schweiß aus dem Gesicht reiben muss, braucht meine Haut im Anschluss eine etwas andere Routine, als am Morgen, nach dem Aufstehen.

Speed Tutorial
Sobald ich Zuhause bin, reinige ich mein Gesicht grob mit warmen Wasser und tupfe es nur leicht trocken. Darauf folgt die Vorbereitung auf den weiteren Ablauf, indem ich mit dem Tea Tree Skin Clearing Mattifying Toner von The Body Shop und einem Wattepad den übrigen, oberflächlichen Schmutz abtrage. Durch den Toner gibt es auch gleich den ersten Frischekick, den ich nach dem Sport auch unbedingt benötige.

Den nächsten Schritt führe ich nicht nach jedem Training durch, allerdings gehört die Tea Tree Skin Clearing Clay Mask von The Body Shop regelmäßig in meine Routine. Diese trage ich großzügig auf und habe dann 15 Minuten Zeit, zur Ruhe zu kommen. Nach dem Abnehmen der Maske fühlt sich meine Haut schon wesentlich frischer an. Ich mag die Maske besonders, weil sie bei mir keine Spannungsgefühle auf dem Gesicht hinterlässt.

Unter der Dusche reinige ich mein Gesicht mit der Pure Power Tägliche Kohle-Reinigung von L’oréal Men Expert, über die ich euch in meiner Morgen-Routine29 schon mehr verraten habe.

Abschließend gebe ich meinem Gesicht die Feuchtigkeit, die ich mit viel Wasser während und nach dem Training von Innen gewährleiste, von Außen mit der Hydra Power Feuchtigkeitspflege von L’oréal Men Expert, die ich euch ebenfalls schon in meiner letzten Routine näher beschrieben habe.

Instagram

Sneaker Highlight

Ich lebe in bequemen Schuhen. Anders könnte ich wohl meine alltägliche Schrittanzahl auch nicht bewältigen, ohne mir die Füße kaputt zu machen. Ein neues Paar, das ich euch schon in meinen Insta-Stories vorgestellt habe, als sie bei mir eingezogen sind, sind die Nike Air Presto Essentials.

Speed Tutorial
Ohne zu überschwänglich zu wirken, muss ich aber dennoch eine kleine Lobeshymne auf diese Sneaker tippen. Denn die sind nicht nur super leicht, sondern dämpfen die Schritte auch optimal. Außerdem hat Nike es durch das verwendete Mesh-Material wieder geschafft, die Füße nicht in einen abgeschlossenen Raum mit eigener Atmosphäre zu stecken.

In Kombination mit rein schwarzen Looks kommt der Air Presto perfekt zur Geltung. In diesem Fall habe ich mich für eine schwarze Jeans und ein dunkelblaues Hemd entschieden.

Hemd – Asos | Jeans – Zara | Sneaker – Nike* | Tracker – Fitbit | Armband – Asos

Instagram

*Die coolen Sneaker wurden mir von Footlocker zur Verfügung gestellt.

Rezension | Magie – Ganz Ohne Besen

Magisterium – Der Weg Ins Labyinth | Holly Black & Cassandra Clare

Als großer Fan, der wohl bekanntesten Zauberer-Geschichten rund um Hogwarts, war ich sehr gespannt, ob ich mich in einer neuen Welt zurecht finden würde. Holly Black und Cassandra Clare haben mit Magisterium – Der Weg ins Labyrinth den Grundstein einer fünfteiligen Reihe gelegt, die nicht nur optisch vielversprechend wirkt.

Speed Tutorial

Callum Hunt hasst Magie – er hasste einfach alles an ihr.

Drei Regeln hatte ihm sein Vater immer wieder eingeschärft:

  • Traue nie einem Magier.
  • Bestehe nie eine magische Prüfung.
  • Betrete unter keinen Umständen das Magisterium.

Call würde sie alle brechen…

Eine Geschichte, gefüllt mit Freundschaft, Hoffnung und Wendungen, die zum Ende hin mehr und mehr Fahrt aufnimmt. So könnte man den ersten Band der Reihe vielleicht zusammenfassen. Zu Beginn konnte ich mir noch nicht so wirklich ein Bild davon machen, wohin die Reise gehen sollte. Man lernt sehr Charaktere kennen, von denen viele nur oberflächlich belichtet werden. Je weiter die Story um Call und seine „Lerngruppe“ aber voranschreitet, desto mehr erfährt man über ihn und seine engeren, neuen Freunde.

Für mich hätten ein paar mehr Details nicht geschadet, allerdings muss man natürlich auch dazu sehen, dass noch vier weitere Bände Neuheiten parat halten müssen, auf die ich mich sehr freue.

Call und das Magisterium, hatten wir das nicht schon mal? – Harry und Hogwarts?

Nein! Soviel kann ich sagen, ohne euch etwas zu verraten. Magie ist und bleibt natürlich Magie und sicherlich kann man gewisse Parallelen ziehen, diese halten sich allerdings minimal und so gibt es im Magisterium, auch für eingefleischte Potter-Fans wie mich, Neues zu erkunden.

Instagram

    Translate to:

Follow on Bloglovin
stefan@speedtutorial.de

Immer Up-To-Date!

Die neusten Beiträge bequem per Mail!

Archive